Bistecca Alla Siciliana

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Rindsschnitzel à 60 g (am besten von dem Tafelspitz-Stück, mit der Maschine hauchdünn geschnitten)
  • 2 Zehen Knoblauch (circa)
  • Olivenöl
  • Mehl
  • 2 Eier
  • 3 EL Petersilie (gehackt)
  • Brösel zum Panieren
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl oder evtl. Butterschmalz zum Braten

Als Beilage Überbackene Toma:

  • 4 Paradeiser
  • Gemischte südliche Küchenkräuter (gehackt)
  • Gerissene, Weissbrotbrösel
  • Parmesan (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Schnitzel vorsichtig klopfen, mit Pfeffer würzen und mit zerdrücktem Knoblauch einreiben, in Olivenöl mehrere Stunden einmarinieren. Schnitzel mit Küchenrolle abtrocknen, in Mehl auf die andere Seite drehen. Eier mit ein wenig Salz und Petersilie mixen. Schnitzeln in das Ei tauchen, folgend in Bröseln auf die andere Seite drehen. In einer Bratpfanne Öl oder Butterschmalz erhitzen, Schnitzel darin kurz auf beiden Seiten rösten.

Für die Zuspeise Paradeiser halbieren. Parmesan, Küchenkräuter, Weissbrotbrösel, Salz und Pfeffer miteinander durchrühren Tomatenhälften mit der Bröselmischung bestreichen, in eine geölte Gratinform Form, mit Olivenöl beträufeln und bei 180 Grad im Rohr 20-30 Min. backen.

Bistecca alla siciliana mit den überbackenen Tomatenhälften auf Tellern anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bistecca Alla Siciliana

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte