Bisquitteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 80

  • 5 Eier
  • 160 g Zucker
  • 80 g Mehl
  • 80 g Maizena (Maisstärke)

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

abgeriebene Schale einer Zitrone

1. Die Butter vorsichtig erwärmen bis sie flüssig ist. Abkühlen. Den Backofen auf 180¡ C vorwärmen. Eine Tortenspringform buttern und leicht mit Mehl ausstäuben. 2. Ein Wasserbad vorbereiten. Die Eier sowie den Zucker in Schlagschüssel durchrühren. in das heisse (nicht kochende) Wasserbad stellen und mit einem Rührgerät schlagen bis die Menge hell und luftig ist. Aus dem Wasserbad nehmen und weiterschlagen bis die Menge ausgekühlt ist.

3. Mehl und Maizena (Maisstärke) vermengen und gemeinsam mit der Zitronenschale über die Eimasse sieben. Darauf mit einem Quirl leicht unterziehen.

4. Die erkaltete Butter gemächlich zur Biskuitmasse tröpfeln und genau vermengen. Sofort in die vorbereitete Springform geben und auf der zweiten Schiene von unten in etwa 55 Min. backen.

5. Biskuit mit einem Küchenmesser von dem Rand lösen und den Rand abnehmen. Auf einen Kuchenrost stürzen, den Boden abnehmen und 60 Min. vor dem Weiterverarbeiten abkühlen.

Lässt sich gut einfrieren. Bei Raumtemperatur entfrosten.

Alternativen

- Nussbiskuit: 100 g gemahlene Nüsse zur Eimasse Form.

- Schokobiskuit: 100 g gehackte Schoko oder 140 g geschmolzene Kochschokolade zur Eimasse Form.

- Orangenbiskuit: Schale von 2 Orangen statt Zitronenschale.

Apropos: Wenn Du keine Lust auf das Backen eines Biskuitbodens hast, lässt sich Triffle ebenso gut mit Biskotten machen.

Zubereitung 35 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Bisquitteig

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 16.06.2015 um 06:58 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche