Bisquit - Teig: Klassische Frankfurter Menge

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 6 Eidotter
  • 1 EL Wasser (warm)
  • 100 g Zucker
  • 6 Eiklar
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 80 g Maizena (Maisstärke) "Maizena"
  • 1 Pk. Backpulver
  • 40 g Butter

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Eidotter mit dem warmen Wasser und 60g Zucker mit dem Mixer in einer hohen Weitling zu einer Krem aufschlagen (vielleicht mit Vanillemark). In einem anderen Gefäß Eiklar mit 40g Zucker und einer Prise Salz sehr steif aufschlagen und das Ganze auf die Eidotter Krem heben.

Mehl, Maizena (Maisstärke) und Backpulver vermengen und darüber sieben. Vorsichtig alles zusammen gemächlich mit dem Quirl unterziehen. Als letztes die handwarme geschmolzene Butter mit unterziehen. Diesen Teig jeweils nach Verwendungszweck entweder in eine gut gefettete Kuchen-Tortenspringform befüllen oder auf einem mit Pergamtenpapier ausgelegten Blech ausstreichen oder löffelweise als Kekse auf dem Pergamtenpapier gleichmäßig verteilen oder für drei Tortenböden in die entsprechende gefettete Form Form. Bei mässiger bis mittlerer Hitze in den auf 175 °C aufgeheizten Backrohr Form, Hitze nach 10min auf 160 °C und (Backzeit dementsprechend der Teig-Dicke) 20-60 Min. abbacken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bisquit - Teig: Klassische Frankfurter Menge

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche