Bismarckhering in

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 500 ml Weisswein (trocken)
  • 4 EL Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Bund Gemüsebündel (Porree,
  • 8 Pfefferkörner
  • 2 EL Senf (grobkörnig)
  • 3 Eier, hart gekocht, geha
  • 2 Schalotten (gehackt)
  • 2 EL Kerbel
  • 2 EL Estragon
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 ml Olivenöl
  • 4 EL Weinessig

Senfsauce 3 Eier, Eier, r, hart gekocht, gehackt Muskat, gerieben gerieben (anpassen, bis bis bis zur doppelten Masse)

Die Ingredienzien für die Marinade mischen, die Heringsfilets zwei Tage an der Kühle einmarinieren. Filets aus der Marinade nehmen, in Glas (o. Gläser) Form. Für die Schalotten, Eier, Senfsauce, Küchenkräuter (man kann auch eine Kräuterpaste anstelle der Küchenkräuter nehmen) und Muskatnuss gut mischen. Senf zufügen und weiterrühren, nach und nach Öl und Essig beifügen und zu einer glatten Sauce zubereiten. Falls nötig, mit Salz und Pfeffer würzen. Durch ein feines Sieb in einen Kochtopf aufstreichen und im Wasserbad erhitzen, dann über den Fisch gießen. Abkühlen, Glas mit Frischhaltefolie bedecken und vor dem Verzehr ca. 12 Stunden an der Kühle durchziehen. Innerhalb einer Woche konsumieren.

Zubereitung 35 Min.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bismarckhering in

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche