Biskuitroulade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 5 Stk Freilandeier
  • 70 g Kristallzucker (für den Schnee)
  • 70 g Staubzucker
  • 1 EL Vanillezucker (am besten selbst angesetzter)
  • 1 Stk Bio Zitrone (Abrieb davon)
  • 110 g Mehl (griffig)
  • Marillenmarmelade (als Füllung)
  • Salz

Für die Biskuitroulade Eier trennen. Das Eiklar mit dem Kristallzucker zu cremigem Schnee schlagen.

Die Eidotter mit 3 EL kaltem Wasser, Zucker, Vanillezucker, Zitronenabrieb und einer Prise Salz dickschaumig aufschlagen.

Schnee mit  Mehl abwechselnd vorsichtig unter die Dottermasse heben. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und bei 180-200 Grad ca. 15-20 Minuten goldbraun backen.

Ein Stück Backpapier mit Kristallzucker bestreuen, die fertige Roulade darauf stürzen, das Papier abziehen.

Die Biskuitroulade nach Geschmack mit mehr oder weniger Marmelade bestreichen und noch warm einrollen. Mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Eine Biskuitroulade ist perfekt für unerwarteten Besuch zum Kaffee, da sie in max. 1/2 Stunde fertig ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 2 2

Kommentare25

Biskuitroulade

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 28.10.2016 um 21:44 Uhr

    Schmeckt auch sehr mit entkernter bzw. passierter Ribiselmarmelade.

    Antworten
  2. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 28.12.2015 um 08:25 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. Corinna5432
    Corinna5432 kommentierte am 05.11.2015 um 14:38 Uhr

    Ur gut!

    Antworten
  4. cp611
    cp611 kommentierte am 05.11.2015 um 14:20 Uhr

    Klassisch und lecker...

    Antworten
  5. mandella
    mandella kommentierte am 05.11.2015 um 08:08 Uhr

    schmeckt immer wieder

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche