Biskuit-Quarkcake mit Rhabarber

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2 Dotter
  • 60 g Zucker
  • 1 Zitrone (unbehandelt, Schale davon)
  • 2 Eiklar
  • 1 Prise Salz
  • 1.5 EL Zucker
  • 60 g Mehl
  • 400 g Rhabarber; in Würfeli
  • 4 EL Zucker
  • 300 g Rahmquark
  • 3 EL Johannisbeergelee
  • 2 EL Zucker
  • 3 Scheiben Gelatine; etwa fünf Min.
  • In kaltem Wasser eingelegt abgetropft
  • 2 EL Wasser, siedend
  • 180 ml Halbrahm
  • 1 Pk. Rahmhalter
  • 3 EL Johannisbeergelee glatt gerührt
  • 4 EL Mandelblättchen; leicht zerdrückt, geröstet

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

(*) für eine Tortenform (Quicheform) von etwa 25 cm, mit Pergamtenpapier ausgelegt Biskuit: Dotter, Zucker und Zitronenschale mit dem Schwingbesen in einer Backschüssel rühren, bis die Menge hell ist. Eiweisse mit dem Salz steif aufschlagen, Zucker beifügen, kurz weiterschlagen, bis die Menge glänzt. Mehl lagenweise mit dem Schnee auf die Eigelbmasse Form, genau darunter ziehen. Teig in die vorbereitete Form geben.

Backen: etwa Fünfundzwanzig Min. in der unteren Hälfte des auf 180 °C aufgeheizten Ofens. Herausnehmen, abkühlen, auf ein Gitter stürzen, abkühlen. Ausgekühlte geben mit Öl bestreichen, mit Frischhaltefolie ausbreiten, abgekühlt stellen.

Rhabarber: Mit Zucker vermengen, im Dämpfkörbchen bei kleiner Temperatur in etwa Fünf min weich gardünsten, zur Seite stellen, abkühlen.

Füllung: Topfen, Gelee und Zucker durchrühren. Gelatine mit dem siedenden Wasser zerrinnen lassen, mit zwei Esslöffeln Topfenmasse vermengen und auf der Stelle unter die übrige Menge rühren. Kühl stellen, bis die Menge am Rand leicht fest ist, glatt rühren. Rahm mit dem Rahmhalter steif aufschlagen, unter die Menge ziehen, in etwa Zehn Min. abgekühlt stellen, glatt rühren.

Biskuit waagrecht in 3 Scheibchen schneiden, einseitig mit Gelee bestreichen.

ein Drittel der Topfenmasse in die geben aufstreichen, ein Drittel des Rhabarbers darauf gleichmäßig verteilen, erste Biskuitscheibe mit der Geleeseite nach unten darauf drücken. Lagenweise weiterfahren, bis das Ganze aufgebraucht ist. Cake zirka 120 Minuten abgekühlt stellen. Vor dem Servieren Mandelblättchen darüber streuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Biskuit-Quarkcake mit Rhabarber

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 06.06.2015 um 05:27 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche