Biskuit-Omelettchen Mit Kiwi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Teig:

  • 2 Eier
  • 50 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • 25 g Flüssige Butter o. Leichtbutter

Füllung:

  • 8 Kiwi
  • 250 ml Rahm
  • 5 EL Zucker
  • 1 Limone (Saft davon)

Ein Backblech mit Pergamtenpapier belegen und dieses einfetten. Herd auf 160 °C vorwärmen.

Eier und Zucker zu einer hellen, dickflüssigen Krem schlagen.

Als erstes genau Mehl, dann Leichtbutter bzw. Butter unterrühren. Mit einem EL die Hälfte des Teigs in vier Häufchen daraufsetzen und mit dem Löffelrücken zu Fladen von ungefähr 10 cm ø ausstreichen. Genügend Abstand, da der Teig bei dem Backen auseinanderläuft. Im 160 °C heissen Herd auf der zweiten Schiene von unten 8 min backen. Noch heiß zur Mitte zusammenschlagen. Aus dem übrigen Teig auf die gleiche Weise die übrige Omelettchen backen.

Kiwi von der Schale befreien und in Scheibchen schneiden. Rahm steif aufschlagen. Zucker und Limonensaft unterziehen. Zum Servieren die Biskuit-Omelettchen mit Kiwischeiben belegen und mit Rahm garnieren.

Wir wünschen gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Biskuit-Omelettchen Mit Kiwi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche