Biryani-Lamm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 150 ml Milch
  • 1 Teelöffel Safranfäden
  • 5 EL Ghee
  • 3 Zwiebeln (in Ringe geschnitten)
  • 1000 g Mageres Lammfleisch
  • 7 EL Joghurt (natur)
  • 1.5 Teelöffel Ingwer (frisch, gehackt)
  • 1 Knoblauchzehen; zerdrückt
  • 2 Teelöffel Garam masala
  • 2 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma (gemahlen)
  • 625 ml Wasser
  • 450 g Basmatireis
  • 2 Teelöffel Schwarze Kreuzkümmelsame
  • 3 Kardamom (Kapseln)
  • 2 Frische grüne Chillies
  • 0.25 Bund Koriander (frisch, gehackt)
  • 4 EL Zitronen (Saft)

1. Die Milch mit dem Safran zum Kochen bringen. Beiseite stellen. Die Zwiebeln im erhitzten Ghee anbraten, die Hälfte herausnehmen und zur Seite stellen.

2. Ingwer, Fleisch, Joghurt, Knoblauch, Garam masala, 1 TL Salz und Kurkuma mischen.

3. Die Fleischmischung zu den Zwiebeln im Kochtopf Form. Kurz anbraten.

Das Wasser zugiessen. Bei niedriger Hitze 45 min gardünsten.

Gelegentlich umrühren. Sollte das Fleisch noch nicht weich sein, 150 ml Wasser dazugeben und weitere 15 min gardünsten. Sobald das Wasser verkocht ist, das Fleisch von Neuem 2 min anbraten.

4. Den Langkornreis mit Kreuzkümmel, Kardamom und restlichem Salz in Wasser machen, bis der Langkornreis halb gar ist. Das Wasser abschütten. Die Hälfte von dem Langkornreis zur Seite stellen.

5. Das Fleisch auf den Langkornreis im Kochtopf schichten. Jeweils die Hälfte der Safranmilch und der Chillies, des Korianders und Zitronensaftes dazugeben. Die zur Seite gestellten Zwiebeln, den übrigen Langkornreis und alle anderen Ingredienzien darüber schichten. Abgedeckt 15-20 min bei milder Hitze auf kleiner Flamme sieden. Heiss zu Tisch bringen.

Variation Statt Lammfleisch können Sie ebenfalls Hühnerfleisch verwenden.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Biryani-Lamm

  1. Leben
    Leben kommentierte am 08.11.2015 um 05:16 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche