Birnenwegge

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Kletzen
  • 150 g Dörrzwetschgen ohne Stein
  • 50 g Feigen (getrocknet)
  • 50 g Rosinen

Teig:

  • 300 g Mehl
  • 2 Eier
  • 0.5 EL Salz
  • 150 g Butter (weich)

Zum Fertigstellen:

  • 75 g Zucker
  • 1 EL Zimt
  • 0.25 EL Sternanis
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 3 EL Kirsch
  • 1 Eiklar
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Rahm; oder evtl. Milch

Alle Dörrfrüchte in eine grosse Schüssel füllen und gut mit Wasser überdecken. Mindestens 12 Stunden einweichen.

Am darauffolgenden Tag für den Teig das Mehl in eine ausreichend große Schüssel Form und in der Mitte eine Ausbuchtung eindrücken. Eier und Salz mixen und in die Mehlmulde Form. Die Butter in kleinen Stücken dazuschneiden. Alles schnell zu einem glatten Teig zubereiten, in Frischhaltefolie einschlagen und wenigstens 1 Stunde nicht zu abgekühlt stellen.

Die eingeweichten Dörrfrüchte auf einem großen Geschirrhangl abrinnen und ein kleines bisschen abtrocknen. Nun das Ganze klein hacken. Zimt, Sternanis, Zucker, gemahlene Nelken und Kirsch beigeben und gut vermengen.

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsflache zu einem großen Rechteck auswallen. Die Füllung darauf ausstreichen, dabei rundherum einen Rand von zirka 3 cm frei. Das Eiklar leicht mixen und den Rand damit bestreichen. Die beiden Breitseiten und die eine Langsseite über die Füllung aufschlagen und den Teig wie einen Strudel zusammenrollen. Sorgfaltig in der geben eines Gipfels auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech legen.

Vor dern Backen wenigstens 20 Min. abgekühlt stellen.

Eidotter und Milch bzw. Rahm durchrühren. Den Birnenwegge mit einer Gabel regelmassig einstechen. Mit der Eimischung bestreichen. Den Birnenwegge auf der zweiten Schiene von unten des auf 180 Grad aufgeheizten Ofens in etwa 40 min backen.

Wir wünschen gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Birnenwegge

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 04.03.2015 um 10:29 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche