Birnenschlangl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 1 Stk. Ei (verquirlt)
  • 50 g Mandeln (gehobelt, zum Bestreuen)
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Für den Teig:

  • 350 g Mehl (Weizen glatt, oder Dinkelmehl)
  • 200 g Butter
  • 8 EL Wasser (lauwarm)
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung:

Für die Birnenschlangl die Zutaten für den Teig rasch verkneten, in eine Frischhaltefolie wickeln und für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Birnen schälen, in kleine Stücke schneiden, oder grob reiben und gleich mit dem Zitronensaft beträufeln, dass die Birnenstücke nicht braun werden.

Zucker, Zimt, Rosinen und zerlassene Butter unter die Birnen rühren und ziehnen lassen.

Das Backrohr auf 200 °C vorheizen. Auf ein Backblech Backpapier legen und einen Backrahmen aufstellen. Die Hälfte des Teigs zwischen 2 Backpapierblättern, oder auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, so groß, dass der Teig in den Backrahmen passt.

Die Birnenmasse darauf verteilen. Die 2. Teighälfte ebenso ausrollen und über die Birnenmasse legen. Den Rand schön in den Backrahmen reindrücken und nicht nach oben stehen lassen.

Den Teig mit versprudeltem Ei bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen. Auf mittlerer Schiene etwa 40 bis 45 Minuten bei 190 °C backen.

Die Birnenschlangl auskühlen lassen und mit etwas Staubzucker bestreuen.

Tipp

Die Birnenschlangl schmecken mit einem Kleks Schlagobers besonders gut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 4 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare14

Birnenschlangl

  1. hm 1
    hm 1 kommentierte am 26.12.2015 um 08:57 Uhr

    gefällt mir sehr gut

    Antworten
  2. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 16.12.2015 um 11:53 Uhr

    GESPEICHERT !MIT DINKELMEHL SUPER

    Antworten
  3. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 08.11.2015 um 16:06 Uhr

    gut

    Antworten
  4. omami
    omami kommentierte am 08.11.2015 um 15:24 Uhr

    köstlich

    Antworten
  5. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 08.11.2015 um 10:20 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche