Birnenlikör

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 10 Birnen (reif)
  • 1 l Korn (38 Vol.-%)
  • 600 g Zucker
  • 5 g Mandeln
  • 1 Vanilleschote
  • 5 Gewürznelken
  • 1 Zimtstange

Für den Birnenlikör zunächst die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen, die Mandeln grob hacken.

Birnen schälen, in Stücke schneiden und in ein gro­ßes, helles Glas schlichten (der Zuckersirup muss später auch noch Platz haben). Vanillemark und Mandeln darüberstreuen, Gewürze darauflegen.

Mit dem Schnaps aufgießen, das Glas gut verschlie­ßen und den Ansatz für 10 Tage an einen sonnigen Ort stellen. Täglich durchschütteln.

1 l Wasser mit dem Zucker zum Kochen bringen und zu einem Sirup verkochen. Auskühlen lassen und zum Birnenlikör­-Ansatz gießen. Nochmals 10 Tage durchziehen lassen und in dieser Zeit öfters durch­ schütteln.

Ein Sieb in einen Topf einhängen und mit Filterpa­ pier oder Mulltuch auslegen. Den Likör durchfiltern und in sorgfältig gereinigte Flaschen umfüllen. So­fort verschließen und den Birnenlikör trocken und dunkel lagern.

 

Tipp

Das Rezept für Birnenlikör reicht für 2 Flaschen à 750 ml.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 16 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare37

Birnenlikör

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 05.01.2017 um 15:58 Uhr

    Es gibt so viele verschiedene Sorten von Birnen. Welche davon sind am besten dafür geeignet?

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 09.01.2017 um 14:06 Uhr

      Liebe ingridS, Sie können eine Birnensorte ganz nach Ihrem Geschmack auswählen. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
    • ingridS
      ingridS kommentierte am 09.01.2017 um 21:04 Uhr

      Danke vielmals für die Antwort.

      Antworten
  2. kochhexe191
    kochhexe191 kommentierte am 17.11.2015 um 22:31 Uhr

    herrlich

    Antworten
  3. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 10.11.2015 um 19:45 Uhr

    Werde ich ausprobieren.

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche