Birnenkuchen mit Mürbteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 80 g Mehl
  • 150 g Stärke
  • 200 g Zucker
  • 120 g Butter
  • 3 Stk Dotter
  • 8 Stk Birnen (ca. 500 g)
  • 500 ml Traubensaft (rot, 100 %)
  • 3 Stk Gewürznelken
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stk Ei (zum Bestreichen)

Für den Birnenkuchen die Birnen schälen, vierteln, entkernen und mit Traubensaft, Zucker und Gewürznelken nicht zu weich kochen.

Im Saft auskühlen lassen. Zucker, Butter, Dotter und Salz schaumig rühren. Diese Masse in Mehl und Stärke einarbeiten und 20 Minuten kühl stellen.

Teig ausrollen (nicht zu dünn), mit der Teighälfte eine Tortenform auslegen und die gut abgetropften Birnen auf dem Teig verteilen.

Den restlichen Teig darüber legen, gut andrücken, mit Ei bestreichen. Bei mittlerer Hitze ca. 50 Minuten backen.

Tipp

Den Birnenkuchen kann man natürlich auch mit selbstgemachtem Mürbteig zubereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Birnenkuchen mit Mürbteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche