Birnenauflauf mit Roquefort I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Scheiben Weissbrot (ca. 250g)
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 650 g Birnen
  • 80 g Edamer oder evtl. Gouda (gerieben)
  • 125 g Roqüfortkäse
  • 80 g Schinken (gekocht)

Guss:

  • 2 Eier
  • 100 ml Schlagobers
  • 100 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 30 g Butterflocken

Eine Gratinform mit Butter ausfetten. Eine Schicht Weissbrot einfüllen, mit der Hälfte des Weins beträufeln. Birnen von der Schale befreien, entkernen und in Spalten schneiden. Die Hälfte der Birnen auf die Brotschicht legen. Den geriebenen Käse darüber gleichmäßig verteilen. Roqüfortkäse kleinwürfelig schneiden, die Hälfte davon auf den Auflauf streuen. Schinken in feine Streifen schneiden, ebenfalls darüber Form. Darauf eine zweite Schicht Weissbrot auflegen, mit dem restlichen Wein beträufeln und den restlichen Birnenspalten kranzförmig belegen, mit Roquefortwuerfeln überstreuen.

Für den Guss alle Ingredienzien miteinander mixen, über den Auflauf gießen, im Backrohr goldbraun überbacken.

Schaltung:

200 bis 220 Grad , 2. Schiebeleiste v. U.

170 bis 190 °C , Umluftbackofen

ca. 50 Min.

Nach 30 Min. Backzeit Butterflocken auf den Auflauf setzen und weiter backen. Nach der Garzeit den Auflauf mit einem Zahnstocher prüfen, ob die Flüssigkeit gestockt ist.

Dazu schmeckt ein trockener Weisswein.

70 Min.

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Birnenauflauf mit Roquefort I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche