Birnen-Speck-Pastete

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für die Birnen-Speck-Pastete den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Den Speck in feine Streifen schneiden und die Zwiebel schälen und fein hacken.

In einer Pfanne den Speck anbraten und im Fett die Zwiebel mitbraten.

Von der Zitrone die Schale abreiben und die Frucht auspressen.

Birnen schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und die Früchte blättrig schneiden. Sofort mit 2 EL Zitronensaft vermischen.

Für den Teig Butter schmelzen und abkühlen lassen. Mehl mit Backpulver versieben und mit Eiern, Butter, Zucker, Zitronenschale und Gewürzen und Milch zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Den Teig in drei gleiche Teile teilen.

Eine Springform (Ø 26 cm) fetten und mit einem Drittel des Teiges auslegen.

Die Speck-Zwiebelmischung darauf verteilen und mit dem zweiten Drittel des Teiges abdecken.

Die Birnen darauf verteilen und mit dem restlichen Teig bedecken.

Die Birnen-Speck-Pastete auf mittlerer Schiene ca. eine Dreiviertelstunde backen.

 

Tipp

Sie können für Ihre Birnen-Speck-Pastete auch andere Gewürze anstatt Rosmarin verwenden. Versuchen Sie ienmal Thymian oder Oregano!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Birnen-Speck-Pastete

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche