Birnen-Schokolade-Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 2 Eier
  • 200 g Rohrzucker
  • 125 ml Öl (neutral)
  • 400 g Mehl (Type 1050)
  • 4 Teelöffel Backpulver (gestrichen)
  • 200 g Schoko (gehackt)
  • 500 g Feste Birnen (3 Stück)
  • 75 g Birnen (getrocknet)
  • 125 ml Buttermilch; ausreichend

Guss:

  • 150 g Staubzucker
  • 1 EL Rote-Bete-Saft (circa)

Öl beinhaltet mehr ungesättigte Fettsäuren als harte Fette. Die Buttermilch beinhaltet viel Kalzium, das außergewöhnlich in der Schwangerschaft und Stillzeit sehr wichtig ist. So werden die Muffins einerseits saftiger, aber ebenfalls gesünder.

Die Eier mit Zucker cremig rühren, Öl dazugeben und weiterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen. Die Birnen halbieren, Kerngehäuse entfernen und die Birnen in Stücke schneiden. Die getrockneten Birnen fein würfelig schneiden. Das Backrohr auf 180 Grad vorwärmen. Den Mehlmix mit Buttermilch durchrühren, und zum Schluss die frischen und getrockneten Birnenstückchen und 150 g der Schoko unterrühren. Den Rest der Schoko zum Garnieren aufheben. Die Muffinförmchen einfetten und knapp mit dem Teig befüllen. Im aufgeheizten Backrohr ca. 40 Min. backen.

Tipp: Anstatt Rote-Bete-Saft kann man genauso rote Lebensmittelfarbe verwenden. Sie hat den Vorteil, dass sie länger haltbar ist als der frische Saft.

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Birnen-Schokolade-Muffins

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 25.03.2014 um 18:51 Uhr

    Birnen und Schokolade passen gut zusammen.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche