Birnen-Rotkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 2 Rotkraut a 1, 4 kg
  • 10 Wacholderbeeren
  • 10 Pfefferkörner
  • 6 EL Himbeeressig
  • 2 Teelöffel Salz
  • 5 EL Walnussöl
  • 200 g Gemüsezwiebel
  • 50 g Zucker
  • 100 g Schweineschmalz
  • 700 ml Birnennektar
  • 500 g Birnen
  • Pfeffer

Gefunden & Verbreitet Hat Es:

  • K.-H. Boller 2:2426/2270.7 aus: dienieren & trinken 10/98

Für alle, die Erdbeeren lieben:

Die äusseren Blätter von dem Rotkraut ablösen. Den Kohl vierteln, die Strünke entfernen und die Viertel in schmale Streifchen hobeln. Die Wacholderbeeren und die schwarzen Pfefferkörner grob zerstoßen.

Das Rotkraut mit Himbeeressig, den zerstossenen Wacholder- und Pfefferkörnern, Salz und dem Walnussöl vermengen und ca. 3 Stunden durchziehen.

Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Zucker in einem breiten Kochtopf zu goldbraunem Karamel zerrinnen lassen. 50 g Schmalz zu Form und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Den Kohl dazugeben, mit Birnennektar auffüllen und im geschlossenen Kochtopf 1 Stunde bei mittlerer Hitze gardünsten, dabei ab und zu umrühren.

Kurz vor Ende der Garzeit die Birnen von der Schale befreien und bis zum Kerngehäuse auf der Gemüsereibe grob reiben. Die Birnen und das übrige Schmalz unter den Kohl vermengen. Das Rotkraut im offenen Kochtopf so lange weitergaren, bis die Flüssigkeit beinahe vollständig eingekocht ist (das dauert 20-25 Minute). Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Birnen-Rotkraut zu den Rehkeulen zu Tisch bringen.

I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O!

Khb 10/98

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Birnen-Rotkraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche