Birnen-Quittentorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Mürbeteig:

  • 150 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 50 g Staubzucker
  • 2 EL Milch

Belag:

  • 100 g Biskuitbrösel
  • 3 Birnen, mittelgross
  • 8 Birnenquitten, mittelgross (Hälfte wird für Quittensahne benötigt, siehe Vorbereitung)
  • 200 g Zucker (aufgeteilt in 150 g und 50 g)
  • 40 g Haselnüsse, mit Schale gemahlen
  • 2 Eier (getrennt)
  • 30 g Butter

Quittensahne::

  • 400 ml Schlagobers
  • 40 ml Birnenbrand
  • 4 Blatt Gelatine
  • Quittenmark (siehe Vorbereitung Belag)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

(*) Für 1 Springformrand mit 26 cm ø

Für den Mürbteig die Ingredienzien rasch zu einem Teig zubereiten, in Klarsichtfolie einwickeln und 120 Minuten im Kühlschrank ruhen. Teig auswalken, mit einem Springformrand (26 cm) ausstechen und auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtem Backblech umsetzen. Im aufgeheizten Herd bei 180 Grad ungefähr 10 min backen.

Anschliessend abkühlen.

Für den Belag Birnenquitten mit 150 g Zucker weich machen und dann durch ein Sieb passieren.

Um den angebackenen Mürbteig einen Ring mit 26 cm ø stellen.

Die Biskuitbrösel auf dem Mürbteig gleichmäßig verteilen. Birnen abschälen, das Kerngehäuse entfernen, in dünne Spalten schneiden und spiralförmig auflegen.

Die Hälfte des gewonnenen Quittenmarks mit Eidotter, flüssiger Butter und den gemahlenen Haselnüsse durchrühren. Anschliessend das Eiklar mit 50 g Zucker schlagen und unter die angerührte Quittenmasse heben. Gleichmässig im vorbereiteten Ring gleichmäßig verteilen und zirka 40 Min. bei 200 °C Ober- und Unterhitze backen. Den Kuchen vollständig abkühlen.

Für die Quittensahne Gelatine in kaltem Wasser einweichen und Schlagobers steif aufschlagen. Die eingeweichte Gelatine, gut auspressen, mit ein klein bisschen Quittenmark erwärmen und zerrinnen lassen. Daraufhin die Schlagobers, das übrige Quittenmark und den Birnenbrand gemeinsam zu einer glatten Menge zubereiten.

Die Sahnemasse gleichmässig auf der Oberfläche des ausgekühlten Kuchens gleichmäßig verteilen. Anschliessend wenigstens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Zum Schluss vorsichtig mit einem Küchenmesser den Ring entfernen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Birnen-Quittentorte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche