Birnen-Quarknockerln auf Kürbispüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Birne
  • 1 Teelöffel Pistazien
  • 40 g Sauerrahm
  • 150 g Topfen (mager)
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Staubzucker
  • 10 g Mehl (griffig)
  • Salz
  • 62.5 ml Weisswein
  • 62.5 ml Läuterzucker (= jeweils gleiche Masse Wasser und Zucker)
  • 4 EL Kürbis süß (Fertigprodukt)
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • Melisse
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 EL Sauerrahm

Birne reinigen, Haus ausstechen, Ecken schneiden und mit Saft einer Zitrone beträufeln.

Pistazien grob hacken, Kürbis mit Pürierstab zermusen.

Ei, Topfen, ein wenig Salz, Vanillezucker und Staubzucker mit Sauersahne gut durchrühren, das Mehl unterrühren, circa 30 Min. abgekühlt ziehen.

Birnenecken in Weisswein-Läuterzucker mit Lorbeergewürz auf den Punkt pochieren, auskühlen.

Von Topfenmasse Nockerl abstechen und in leichtem Salzwasser nicht kochend circa 12 Min. ziehen. Auf Küchenpapier abrinnen.

Anrichten:

Kürbispüree auf flachen Teller einen Spiegel gießen, mit Sauerrahm eine Spirale ziehen, mit Holzstäbchen ein Spinnennetz ziehen, nun die Birnenecken aufsetzen, Quarknocken daraufgeben, mit Pistazien überstreuen und mit Melisse garnieren.

Tipp:

Topfen-Sauerrahm, ein wenig Orangensaft, Vanillezucker, kleine Birnenwürfel gut mischen, Nockerl abstechen, auf die Birnenecken setzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Birnen-Quarknockerln auf Kürbispüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche