Birnen mit Ziegenkäsefüllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Bund Rucola
  • 1 Schalotte
  • Olivenöl
  • 40 g Pinienkerne
  • 300 g Caprino*
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Birnen, gleichgross

Den Rucola aussortieren, abspülen und in zarte Streifen schneiden. Die Schalotte abziehen und klein hacken. Das Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Schalottenwürfelchen darin glasig weichdünsten. Abkühlen. Die Pinienkerne grob zerkleinern.

Den Käse in eine geeignete Schüssel Form und mit einem Kochlöffel glattrühren. Rucolastreifen, Schalotten und Pinienkerne hinzufügen und gleichmässig unterrühren.

Die Zitrone auf der Fläche unter ein wenig Druck hin und her rollen. Auf diese Weise gibt sie mehr Saft. Die Frucht ausdrücken und die Käsemasse mit ein wenig Saft aromatisieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Birnen abschwemmen und halbieren. Den Stielansatz sowie den Blütenansatz stehen. Die Fruchthälften mit dem Küchenmesser oder evtl. einem TL leicht aushöhlen. Kerngehäuse dabei entfernen und mit dem Saft einer Zitrone gut einreiben. So verfärben sich die Schnittstellen nicht braun.

Die Rucola-Käse-Krem in die Birnenhälften geben und mit einem Küchenmesser mit breiter Klinge so glattstreichen, dass die Früchte noch mal ihre ursprüngliche geben aufbewahren.

Die Birnenhälften in jeweils zwei Spalten teilen und bis zum Servieren im Kühlschrank behalten. Die Schnittflächen vielleicht mit Aluminiumfolie bedecken.

*) Caprino ist ein gemäßigter und weicher Ziegenkäse. Ersatzweise kann ebenfalls Fiorone oder junger Crottin de Chavignol verwendet werden.

Zuber. Zeit : 20 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Birnen mit Ziegenkäsefüllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche