Birnen mit Schokoladeneis und Zimtsabayon

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 125 g Rohrzucker
  • 4 Stückchen Sternanis
  • 6 Zimt (Stangen)
  • 1 EL Wacholderbeeren
  • 2 Orangen (unbehandelt)
  • 2 Zitronen
  • 6 Birnen, fest aber beinahe reif
  • 30 g Pistazienkerne
  • 2 EL Mandellikör
  • 3 Eidotter
  • Salz
  • 1 EL Staubzucker
  • 4 Portionen Schokoladeneis
  • 1 EL Schoko (geraspelt)

Ein herrliches Rezept für alle Erdbeerliebhaber!

Am Vortag den Zucker mit 1 Liter Zimtstangen, Sternanis, Wasser und Wacholder 10 min ohne Deckel machen. 1 Orange dünn von der Schale befreien, die Schale in feine Späne schneiden. Zitronen und Orangen ausdrücken, den Saft durch ein Sieb in den Zimtsud gießen.

In der Zwischenzeit die Birnen abschälen und der Länge nach vierteln, die Kerngehäuse entfernen. Die Birnen mehrfach der Länge nach so einkerben, dass sie am Stielende noch zusammenhalten. In den Bratensud legen, die Orangenspäne hinzfügen. Birnen jeweils nach Festigkeit 10-15 Min. im leise kochend heißem Bratensud gardünsten, dann eine Nacht lang darin abkühlen.

Für die Sauce ein Viertel l Bratensud durchsieben und ohne Deckel auf die Hälfte kochen. In der Zwischenzeit die Pistazien der Länge nach halbieren. Den Mandellikör unter den Bratensud rühren. Eidotter, 1 Prise Salz sowie den Staubzucker mit 4 El. Heissem Bratensud mixen. Darauf unter durchgehendem Schlagen mit dem Quirl in den heissen Bratensud gießen und erhitzen, bis die Sauce dicklich-cremig ist

Den Kochtopf mit dem Boden auf der Stelle in kaltes Wasser stellen. Sauce ein weiteres Mal aufmixen. Die Birnen abgetropft auf Tellern anrichten, mit der Sauce überziehen. Das Schokoladeneis dazulegen. Mit Pistazien und Schokoladen- reiben garniert auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Birnen mit Schokoladeneis und Zimtsabayon

  1. Leben
    Leben kommentierte am 02.11.2015 um 05:38 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche