Birnen-Käsesalat Mit Paranüssen, Dazu Pumpernickel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Birne
  • 100 g Halbfester Schnittkäse in Scheibchen geschnitten
  • Zitronen (Saft)
  • 2 Paranüsse
  • 150 g Vollmilchjoghurt
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 2 Teelöffel Akazienhonig
  • 2 Scheiben Pumpernickel

1. Die Birne von der Schale befreien, vierteln, entkernen und in Scheibchen schneiden. Mit Saft einer Zitrone beträufeln.

2. Den Käse in zarte Streifen schneiden. Die Paranüsse mit dem Zerkleinereraufsatz des Stabmixers grob hacken.

3. Den Joghurt mit den Gewürzen mit einem kleinen Quirl glattr hren und die Sauce unter die Salatzutaten ziehen. Den Blattsalat in zwei Dessertschälchen gleichmäßig verteilen und mit den gehackten Paranüssen überstreuen. Mit jeweils 1 Pumpernickelscheibe geniessen.

Kalorien je Person 400

Info über Pumpernickel :

Pumpernickel ist eine Brot-Spezialität aus Westfalen. Er wird aus Roggenschrot gemacht und unterscheidet sich von anderen Brotsorten vor allem durch das Backverfahren. Der Brotteig kommt nämlich in spezielle geschlossene Formen und wird bei niedriger Hitze wenigstens 16 Stunden gebacken. Dadurch verwandelt sich ein Teil der Maizena (Maisstärke) in Zucker, was dem Pumpernickel seinen typischen leicht süsslichen Wohlgeschmack und genauso seine dunkle Färbung verleiht.

Durch das Backen in geschlossenen Formen bekommt das Brot ebenso keine Kruste, dafür aber eine durchgehend gleichmässige saftige Krume.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Birnen-Käsesalat Mit Paranüssen, Dazu Pumpernickel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche