Birnen-Ingwer-Marmelade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 950 g Birnen
  • 50 g Ingwer (frischer)
  • 350 g Gelierzucker (3:1)
  • 1 Stück Bio-Zitrone (Schale und Saft)
  • 3 Stück Marmeladegläser (mit Deckel, je ca. 400 g Fassungsvermögen)
  • Birnenschnaps (oder Rum zum Desinfizieren der Gläser)

Für die Birnen-Ingwer-Marmelade die Birnen schälen, entkernen und in große Stücke schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Zitrone waschen, Schale abreiben und Saft auspressen.

Marmeladegläser und Deckel waschen und auskochen. Birnenstücke, Ingwer, Zitronenschale und –saft und Gelierzucker in einem Topf mit dem Mixstab pürieren und 5 Minuten kochen.

In jedes Glas und jeden Deckel ein paar Tropfen Birnenschnaps schütten. Marmelade so heiß wie möglich in die Gläser füllen und sofort verschließen.

Tipp

Die Birnen-Ingwer-Marmelade ist eine köstliche Alternative zu den klassischen Marmeladen und eignet sich nicht nur aufs Brot, sondern auch in Kuchen und Torten wunderbar.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare8

Birnen-Ingwer-Marmelade

  1. kleh
    kleh kommentierte am 30.05.2016 um 15:40 Uhr

    man sollte dazu schreiben, dass diese Marmelade frisch gemacht sehr gut schmeckt, allerdings wird mit der Zeit der Ingwer immer dominanter und nach einem halben Jahr kann man diese Marmelade kaum mehr essen.

    Antworten
    • Specht62
      Specht62 kommentierte am 30.05.2016 um 16:43 Uhr

      Danke für den Hinweis! Gut zu wissen!Ich bereite meist 1-2 Gläser zu, die auch schnell gegessen werden. Eventuell kann man sie nach längere Lagerung als Chutney verwenden.

      Antworten
  2. Shapper
    Shapper kommentierte am 26.02.2016 um 11:05 Uhr

    werd ich sofort probieren! :-)

    Antworten
  3. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 15.11.2015 um 17:16 Uhr

    hört sich gut an

    Antworten
  4. zuckerschneckal
    zuckerschneckal kommentierte am 05.10.2015 um 10:52 Uhr

    Sehr interessant - schon gespeichert

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche