Birnen in Sauternes-Gelee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1000 g Reife, aber feste Birnen
  • Zitronenwasser
  • 350 ml Sauternes; Dessertwein
  • 1 Vanillestengel aufgeschlitzt
  • 150 g Staubzucker
  • 200 g Ungezuckerte Kondensmilch
  • 9 Scheiben Gelatine (eingeweicht)

(*) Für eine geben mit ca. 1.2 Liter Inhalt geben mit Frischhaltefolie auskleiden und abgekühlt stellen.

Birnen von der Schale befreien, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Sofort in das Zitronenwasser legen, damit sie sich nicht verfärben.

Sauternes mit Vanillestengel aufwallen lassen. Die Hälfte der Birnen darin zehn bis fünfzehn min pochieren. Die übrigen Birnen mit Staubzucker und Kondensmilch zermusen; Püree bei geschlossenem Deckel in den Kühlschrank stellen. Pochierte Birnen in Schnitze schneiden.

Gut ausgedrückte Gelatine im noch heissen Bratensud zerrinnen lassen und abkühlen. Darauf ein kleines bisschen Bratensud in die vorbereitete geben (ohne Vanillestengel) gießen und unter Drehen Boden und Seitenwände überziehen. Fünf Min. abgekühlt stellen. Den Boden und die Wände mit den Birnenschnitzen belegen. Restlichen Bratensud mit dem Birnenpüree durchrühren und in die geben gießen. Zugedeckt im Kühlschrank fest werden.

Dazu: Sauternes und Schlagrahm.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Birnen in Sauternes-Gelee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche