Bigne di Pesci Misti - Fischbeignets

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Ausbackteig:

  • 1 Tasse Mehl, vor dem Abmessen gesiebt
  • 0.75 Tasse Wasser (lauwarm)
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 Eiklar

Fische:

  • 1000 ml Wasser
  • 750 g Tintenfische, in 1 cm breite Ringe geschnitt
  • 250 g Mittelgrosse Langustenschwänze in der Schale bzw. Hummerkrabben
  • 250 g Stinte, gesäubert und ohne Köpfe
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Backen:

  • Pflanzenöl bzw. Backfett zum Ausbacken
  • Zitronen (geviertelt)

Das Mehl, das warme Wasser, 3 El Öl und 1/2 Tl Salz in einem Weitling zu einem sahnigen Ausbackteig vermengen. Weder aufschlagen noch zu lange rühren. Es empfiehlt sich, den fertigen Ausbackteig 2 Stunden bei Raumtemperatur ruhen zu, wenn man ihn auch notfalls auf der Stelle verwenden kann. Das Eiklar sollte mit einem Handrührgerät oder evtl. Quirl sehr steif geschlagen und erst kurz vor der Verwendung des Teigs daruntergezogen werden. In einem 3 bis 4 1 fassenden Topf 1 Liter Wasser aufwallen lassen und darin die Tintenfische bei geschlossenem Deckel 20 Min. bei mässiger Temperatur machen. In einem Durchschlag oder evtl. Sieb abrinnen und die Stückchen auf Küchenpapier legen. Die Langustenschwänze aus der Schale nehmen und die Darmadern entfernen, die Schwänze jedoch dranlassen. Die Krabben und Stinte rasch unter fliessendem kaltem Wasser abspülen, abtupfen und mit den Tintenfischen zur Seite stellen. Alles mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. In einer Friteuse 250 g Backfett oder evtl. eine entsprechende Masse Öl auf 175 Grad erhitzen. Den Herd auf 125 Grad vorheizen und eine große flache Backform oder evtl. ein Blech mit Küchenpapier aus-legen. Die Langustenschwänze, Stinte und Tintenfische der Reihe nach fertig backen, indem man zu Beginn 5 oder evtl. 6 Stückchen in den Teig taucht (mit dem man zuvor den Schnee vermengt hat). Wenn alle gut überzogen sind, der Reihe nach mit einer Zange oder evtl. einem Schaumlöffel herausheben. Den Teig abrinnen, ehe man die einzelnen Teile in das heisse Fett tut. Die Fischstücke 5 bis 6 Min. schwimmend fertig backen und sie ein- oder evtl. zweimal auf die andere Seite drehen, bzw.

bis sie goldbraun sind. Mit einer Zange die gebräunten Stückchen auf die ausgelegte Backform oder evtl. das Backblech legen. Wenn die ersten Stückchen ausgebacken sind, die Backform oder evtl. das Backblech in den Herd schieben, um die Fische warmzuhalten. Jetzt die nächsten Stückchen in den Teig tauchen und zu Ende backen. Sobald das letzte Stück ausgebacken ist, die Fische auf einer mit einer Serviette ausgelegten Servierschüssel anordnen und mit Zitronenvierteln garniert anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bigne di Pesci Misti - Fischbeignets

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche