Bierbeisser, geräuchert, Selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 600 g Schweineschulter (mager)
  • 400 g Fetter Bauch
  • 25 g Pökelsalz
  • 3 g Pfeffer
  • 0.5 g Senfkörner
  • 0.5 g Kümmel
  • 0.5 g Paprika (edelsüss)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 g Zucker

Schweineschulter und Bauch durch den Fleischwolf (mittlere Scheibe) drehen. Senfkörner, Pökelsalz, Pfeffer, Kümmel, Paprika edelsüss, Zucker und 1 Zehe Knoblauch abwiegen und eine Kräutermischung vermischen.

Mit der selbst hergestellten Kräutermischung würzen und mind. 5 Min. mit den Händen durchmischen. Den Abfüllaufsatz für Würste auf den Fleischwolf montieren und Schweinedünndärme aufziehen. Eine lange Wurst vollfüllen. Die Würste nach Bedarf abdrehen und auf Besenstiele an einen warmen Ort, etwa 2 Tage zum abtrocknen, Form.

Daraufhin im Räucherschrank zirka 2 Tage mit Buchenmehl und einer Hand Wacholderbeeren selchen.

Die fertige Wurst: Aufhängen und dienieren. Je länger die Würste hineinhängen umso härter werden sie. Danach sind sie gut für eine deftige Kartoffelsuppe.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Bierbeisser, geräuchert, Selbstgemacht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche