Bienenstich

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Hefegrundteig::

  • 500 g Vollkornmehl
  • 1 Teelöffel Reinlecithin - Pulver
  • 1 Pk. Trockenhefe
  • 3 EL Honig
  • 250 ml Milch (lauwarm)
  • 100 g Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei Zwischenzeit:
  • 200 g Ungekuehlte Butter
  • 200 g Honig
  • 250 g Blättrige Mandelkerne Inzwischen:
  • 1000 ml Milch
  • 7 EL Maizena (Maisstärke)
  • 2 EL Inulin Ht
  • 10 g Gelatine
  • 6 Teelöffel Frusip's Vanille
  • 6 EL Honig
  • 400 g Speisetopfen
  • 20 Tropfen Honigaroma

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Mehl in ein Weitling Form mit dem Reinlecithin mischen, in die Mitte eine Ausbuchtung drücken, Germ reinstreuen, Milch hinzugießen. Mit einem Löffel zum Dampfl durchrühren. Etwas Mehl darüber streuen, Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl, Salz und Ei dazu und alle herzhaft mit den Knethaken des Handmixers zusammenkneten. An einem warmen Ort mit einem Geschirrhangl bedeckt gehen bis sich die Teigmenge ca. verdoppelt hat. Teig noch mal kneten, auf einem eingefetteten oder mit Pergamtenpapier ausgelegten Blech auswalken und noch mal 20 Min. gehen.

In der Zwischenzeit

Ungekuehlte Butter mit Honig und blättrigen Mandelkerne auf dem Küchenherd, bei kleiner Flamme, unter Rühren weich werden und leicht auskühlen.

Etwa handwarm auf den gegangenen Teig aufstreichen und bei 200 °C 35 min backen. Als nächstes auskühlen.

Inzwischen:

Maizena (Maisstärke) und Inulin Ht trocken miteinander vermengen und mit zirka 6 Essl. Kalter Milch anrühren. Gelatine in ein klein bisschen Wasser quellen. Die übrige Milch zum Kochen bringen, die Mischung mit dem Quirl untermengen und einmal zum Kochen bringen. Die gequollene Gelatine genau in den heissen Pudding vermengen. Nach dem Abkühlen die übrigen Ingredienzien der Reihe nach gut unterziehen und die Menge wenigstens eine halbe Stunde im Kühlschrank fest werden.

Den abgekühlten Blechkuchen in fünf bis sechs Streifchen und etwa 7 cm große Stückchen schneiden. Jedes Stück waagerecht durchteilen und mit der Vanille - Topfencreme befüllen. Bis zum Servieren abgekühlt stellen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Bienenstich

  1. Leben
    Leben kommentierte am 27.10.2015 um 05:33 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. julielovesmango
    julielovesmango kommentierte am 05.05.2014 um 16:48 Uhr

    aufwendig aber gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche