Bienebeker Schnuesch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Erdäpfeln (neue)
  • In der Schale gekocht
  • 200 g Karotten
  • 200 g Frische, Saubohnen
  • 200 g Erbsen (frisch)
  • 500 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 25 g Mehl
  • 200 g Katenrauchschinkenscheiben
  • 1 Bund Petersilie (gehackt)
  • Zucker, Salz, Peffer

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Die gekochten Erdäpfeln schälen, in Scheibchen schneiden und warm stellen.

Saubohnen, Erbsen und Karotten blanchieren und garkochen. Das Wasser abschütten und ein Achtel l zurückstellen. 20 g Butter im Kochtopf zergehen, Mehl zufügen, mit ein wenig Gemüsefond sowie der Milch auffüllen, aufwallen lassen und alle Gemüse einfüllen. Nochmals kurz aufwallen lassen, warm stellen und mit Butterflöckchen vollenden. Umbedingt darauf achten dass das Schnuesch nicht zu zähflüssig wird, es soll eine Suppe bleiben. Suppe in vorgewärmte Teller Form und mit der gehackten Petersilie überstreuen. Den Katenschinken gesondert auf einem Holzbrett anrichten. Er wird zum Schnuesch gegessen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bienebeker Schnuesch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche