Biber Dolmasi - Gefüllte Paprikas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 25 g Kochfett; oder evtl. Butter
  • 6 Paprikas; zum Füllen klein bis mittelgross
  • 300 ml Wasser
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 200 ml Rindsuppe

Füllung:

  • 350 g Fettes Lammfleisch; gehackt
  • 250 g Zwiebeln; in schmale Scheibchen
  • 1 Teelöffel Salz
  • 5 g Petersilie (gehackt)
  • 5 g Dill (gehackt)
  • 5 g Minze
  • 100 g Langkornreis; gewaschen
  • 50 g Kochfett; oder Butter
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Paprikapulver
  • 50 ml Rindsuppe; oder evtl. Wasser
  • 100 g Paradeiser; enthaueutet entkernt und feingehac
  • 25 g Tomatenpüree

Die Füllung machen: Faschiertes mit Zwiebeln und Salz in eine ausreichend große Schüssel Form. Zwei min ruhen, dann mit den Händen gut zusammenkneten. Die übrigen Ingredienzien (ohne Paradeiser und ohne Tomatenpüree) zufügen und mit dem Faschierten zusammenkneten. Die Paradeiser sowie das Tomatenpüree ausführlich einrühren.

Das Fett schmelzen, die Füllung einfüllen und unter durchgehendem Rühren zwei Min. rösten - die Füllung soll nur halb gegart werden.

Die Stengel der Paprikas klein schneiden, die Schoten abspülen und in Salzwasser zwei Min. blanchieren. Abgiessen.

Wenn sie leicht ausgekühlt sind, von der Spitze jeder Paprika einen Deckel klein schneiden. Sorgfältig Kerne und Häute aus den Schoten entfernen. Später die Füllung in die Schoten Form, die Deckel auflegen und die Schoten aufrecht in einen Kochtopf stellen. Die Rindsuppe aufgießen, einen Teller auf die Schoten legen. Aufwallen lassen, Temperatur verringern und dreissig bis vierzig Min. leicht wallen, bis die Paprikas weich sind.

Heiss mit Gurken-Cacik zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Biber Dolmasi - Gefüllte Paprikas

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche