Bibbeleskaes-Terrine mit Spargelsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Terrine:

  • 500 g Topfen (mager)
  • 10 Blatt Sauerampfer
  • 4 Kerbel
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 5 Blatt Borretsch
  • 4 Blatt Gelatine (weiss)
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Teelöffel Öl
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Zucker

Salat:

  • 400 g Kleine Erdäpfeln, fest kochende
  • Salz
  • 4 EL Obstessig
  • 8 EL Öl
  • 1 EL Walnussöl
  • 2 EL Zitronenöl
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 250 g Stangenspargel
  • 300 g Stangenspargel
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Kresse (Beet)

1. Für die Terrine den Topfen abrinnen und durch ein Sieb aufstreichen. Küchenkräuter von den Stielen zupfen und gemeinsam klein hacken. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Schlagobers nicht zu steif aufschlagen. Eine Auflaufform (1 Liter Inhalt) mit dem Öl einfetten und mit Frischhaltefolie ausbreiten. Saft einer Zitrone leicht erwärmen, Gelatine auspressen und darin zerrinnen lassen. Zügig mit einem Teil des Quarks durchrühren, dann mit dem übrigen Topfen vermengen. Die Küchenkräuter unterziehen und die Menge kräftig mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen. Das Schlagobers unterziehen. Die Topfenmasse in der Auflaufform gleichmäßig verteilen und glatt aufstreichen. Zugedeckt wenigstens 5 Stunden (besser eine Nacht lang) abgekühlt stellen.

2. Für den Blattsalat die Erdäpfeln in kochend heissem Salzwasser 15-20 Min. machen, abschütten, ausdämpfen, noch warm schälen. In der Zwischenzeit Essig, Öl, Walnussöl, Zitronenöl und 4 El Wasser durchrühren, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Erdäpfeln in dünnen Scheibchen in die Salatsauce schneiden.

3. Grünen Stangenspargel nur im unteren Drittel abschälen, holzige Enden klein schneiden. Weissen Stangenspargel abschälen, holzige Enden klein schneiden. Weissen Stangenspargel in einen Kochtopf mit ausreichend Salzwasser legen und zum Kochen bringen. Den grünen Stangenspargel hinzfügen und beide Sorten 15 Min. im Wasser ziehen.

4. Radieschen reinigen, abspülen, abrinnen. Einige Radieschen mit zarten Blätter zur Seite legen, übrige in schmale Scheibchen schneiden. Stangenspargel abrinnen und in 4 cm große Stückchen schneiden. Mit den Radieschenscheiben unter den Blattsalat vermengen.

5. Zwiebel in schmale Ringe, Kresse von dem Beet schneiden.

6. Die Bibbeleskaes-Terrine aus der geben stürzen, die Folie entfernen. Mit dem Blattsalat auf einer Platte anrichten. Zwiebeln und Kresse darauf gleichmäßig verteilen und mit den übrigen Radieschen zu Tisch bringen. Dazu passt dunkles Krustenbrot.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bibbeleskaes-Terrine mit Spargelsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche