Bhujia mit Erdäpfeln, Zwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 500 g Erdäpfeln; sehr klein
  • 2 Mittl. Zwiebeln; geviert
  • 4 Paradeiser
  • 4 Grüne Chilies
  • 4 Chilis
  • 2 cm Frischer Ingwer; fein
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma-Pulver; Gelb
  • 0.5 Teelöffel Garam Masala; (bei dem
  • 0.5 Teelöffel Koriander (Pulver)
  • 0.5 Tasse Wasser
  • 4 EL Leichtbutter

- Scheibchen geschnitten - Grösse Grösse e kleiner Murmeln 2 mittl. Mittl. . Zwiebeln; geviertelt - der Länge nach der Länge nach gs geteilt - der Länge nach der Länge nach gs geteilt - gerieben gerieben

1/2 Tl. Tl. Tl. Kurkuma-Pulver; Gelbwurz 1/2 Tl. Tl. Tl. Garam Masala; (bei dem Inder)

Die Leichtbutter gemächlich erhitzen, die Zwiebelscheiben darin hellbraun rösten. Salz, Erdäpfeln, Chili-Gewürz und Kurkuma-Pulver hinzfügen. Wasser zugiessen und bei geringer Hitze köcheln lassen, bis die Erdäpfeln gar sind. Dann werden die Paradeiser, die geviertelten Zwiebeln, die grünen und roten Ingwer, Chilis, Koriander und Zucker dazugegeben. Alles noch mal für 2-3 min bei starker Temperatur machen. Die Erdäpfeln und die Paradeiser sollten gar, aber nicht zu weich sein. Dann streut man das Garam Masala darüber, rührt leicht um und gereicht heiß.

Gesamtzeit eine halbe Stunde

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bhujia mit Erdäpfeln, Zwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte