Betenbartsch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Rote Rüben
  • Salz
  • 500 g Rindfleisch
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeergewürz
  • Gewürz (gekörnt)
  • 1000 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Majoran
  • 2 EL Mehl
  • 250 ml Sauerrahm
  • 3 EL Kräuteressig
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 0.5 Bund Petersilie

Rote Beete säubern, spülen und in soviel gesalzenes Wasser weichkochen, dass sie bedeckt sind. Sie sind in knapp 50 Min. gar. Nach dem Kochen von der Schale befreien und raspeln oder durch den Fleischwolf drehen. Gewaschenes Rindfleisch, Suppengrün und die geschälte geviertelte Gewürzkörner, Lorbeergewürz, Zwiebel und Salz in kaltem Wasser aufsetzten und 60 Min. machen. Rindsuppe durchsieben. Rote Beete Püree und Majoran hinzfügen. Aufkochen. Mehl mit der sauren Schlagobers durchrühren. In die Suppe Form. Vom Feuer nehmen. Mit Pfeffer, Salz, Kräuteressig und Zucker nachwürzen. Fleisch in Würfel schneiden. Zum Schluss in die Suppe Form. Fein gehackten Schnittlauch drüberstreuen.

Zuspeise:

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Betenbartsch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche