Besugo a las almendras - Brasse in Mandelsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 md Brassen , ganz (ca. 1, 8 kg)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl (zum Bestäuben)
  • Speiseöl ; zum Fritieren

Sauce:

  • 2 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 200 g Mandelkerne
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 4 EL Speiseöl
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 500 ml Fischfond

Die küchenfertigen Brassen unter fliessend-kaltem Wasser abschwemmen, abtrocknen, mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl auf die andere Seite drehen. In ausreichend heissem Speiseöl, bei 175 Grad in der Friteuse, hellgelb in Öl herausbacken. Danach herausnehmen und auf Küchenrolle abrinnen. Für die Sauce (Picada) Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen, fein würfeln. Die Mandelkerne mit Wasser bedeckt aufwallen lassen, abschütten und enthäuten. Mit Küchenrolle abtrocknen, ohne Fett in der Bratpfanne hellgelb rösten, folgend klein hacken. Die Petersilblättchen abschwemmen, ebenfalls hacken. Mandelkerne und etersilie in einem Mörser gemeinsam so fein mahlen, dass eine Paste entsteht. In heissem Speiseöl Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen. Wien, Fischfond und Mandelmasse unterziehen. Den Fisch gemeinsam mit der Sauce in eine feuerfeste Tonform Form. alles zusammen im Backrohr (E-Küchenherd: 180-200 Grad / Heissluft: 160-180 Grad ) 25 Min. Fertiggaren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Besugo a las almendras - Brasse in Mandelsauce

  1. Leben
    Leben kommentierte am 25.10.2015 um 04:28 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche