Beschwipster Weinbrandkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 75 g Mehl
  • 25 g Kakaopulver
  • 5 Stk Eier
  • 75 g Zucker
  • 25 g Butter
  • 4 EL Cognac
  • 4 EL Orangenlikör

Cremefüllung:

  • 250 ml Schlagobers
  • 25 g Puderzucker
  • 50 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 225 g Sauerkirschen
  • 100 g Kochschokolade (gerieben)

Für den Weinbrandkuchen den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Guglhupfform einfetten. Eier und Zucker in einer großen Schüssel über einem Wasserbad aufschlagen bis die Masse eindickt.

Schüssel aus dem Wasserbad nehmen und weiterschlagen bis die Masse abgekühlt ist. Mehl und Kakaopulver duch ein Sieb unter den Teig heben.

Den Teig in die Form füllen und 15 bis 20 Minuten im Ofen bei 180 Grad backen. Vorsichtig aus der Form lösen und auskühlen lassen. Den Kuchen einmal durchschneiden und mit dem Cognac und dem Orangenlikör beträufeln.

Das Schlagobers steif schlagen. Staubzucker, Mandeln, Kirschen und Schokolade unterheben.

Den Weinbrandkuchen mit der Creme füllen und 2 Stunden kühl stellen.

Tipp

Der Weinbrandkuchen sieht besonders hübsch aus, wenn man Schlagobersrosetten darauf spritzt und diese mit jeweils einer Kirsche besetzt. Wer möchte verteilt auch aussen herum am Kuchen etwas von der Creme und bestreut ihn danach mit Schokoraspeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Beschwipster Weinbrandkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche