Beschwipster Schmarrn mit Wodka-Cranberryeis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Beschwipster Schmarrn:

  • 50 g Cranberries, getrocknet
  • 3 EL Wodka
  • 150 g Mehl
  • 4 EL Zucker
  • Schote Vanille
  • 250 ml Milch
  • 4 Eier
  • 1 EL Butterschmalz
  • Staubzucker im Staeuber
  • Salz

Himbeercoulis:

  • 150 g Himbeeren
  • 2 EL Staubzucker

Wodka-Cranberryeis:

  • 500 ml Cranberry-Saft
  • 800 ml Wodka
  • 2 Limonen
  • 4 EL Zucker

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen.

Beschwipster Schmarrn Cranberries mit Wodka 20 min einweichen. Aus Mehl, zwei EL Zucker, Salz, ausgekratzter Vanilleschote, Milch und Eidotter einen Pfannkuchenteig rühren. 20 min ruhen. Eingeweichte Cranberries dazugeben. Eiweisse mit Salz und zwei EL Zucker steif aufschlagen, unter die Menge ziehen. Butterschmalz erhitzen, Hälfte des Teiges beifügen. Fünf min bei mittlerer Hitze backen. Mit Staubzucker bestäuben und im aufgeheizten Backrohr fünf min fertig backen.

Himbeercoulis Himbeeren und Staubzucker zermusen und durch ein Sieb aufstreichen.

Wodka-Cranberryeis

Den Saft der Limonen ausdrücken. Cranberry-Wodka, Saft, Limonensaft und Zucker mit einem Mixstab mischen. In der Eismaschine gefrieren.

Kaiserschmarrn in Stückchen reissen und auf Tellern anrichten. Mit Himbeercoulis umsprenkeln und mit wenig Staubzucker bestäuben. Wodka- Cranberryeis dazu zu Tisch bringen.

Tipp: Zu dem Dessert passen sehr gut karamellisierte Limettenscheiben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Beschwipster Schmarrn mit Wodka-Cranberryeis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche