Beschwipste Zitrone als Aperitif oder Cocktail

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 lg Zitronen (unbehandelt)
  • 500 g Zucker
  • 2 Zitronen, ausgehöhlt
  • 1 Limette
  • 1 EL Weisswein und Wodka (vielleicht mehr)
  • 200 g Schlagobers
  • Vanillezucker
  • Honig

Für die Zitronenpaste die unbehandelten Zitronen mit Schale in Würfel schneiden und mit wenig Wasser und dem Zucker weich machen. Alles zermusen und heiß in Gläser befüllen oder evtl. einfrieren. Vier EL Zitronenpaste mit Wein und Wodka verdünnen und unter die Schlagobers rühren.

Abgeraspelte Limettenschale unterziehen und jeweils nach Bedarf mit Vanillezucker und Honig nachwürzen. Schlagobers in Gläser oder evtl. ausgehöhlte Zitronen befüllen und mit Zitronenblättern und Limettenschale dekorieren.

Tip - Information:

Reich an Vitamin C, Mineral- und Ballaststoffen:

Dieses Rezept kann genauso mit anderen Zitrusfrüchten wie Clementine, Satsuma, Mandarine, Grapefruit, Limquat, Tangerine bzw. Orantique angesetzt werden. Neben Mineral- und Ballaststoffen sowie ätherischen Ölen besitzen Zitrusfrüchte genauso Flavonoiden (Radikalfänger) und Carotinoide (in der Schale). Sie werden aber vor allem wegen ihres hohen Vitamin-C-Gehalts geschätzt.

Ob als morgendlicher Muntermacher, zum verspaeteten Brunch beziehungsweise als Aperitif - Zitrusfrüchte sind nicht nur gesund, sondern eignen sich ebenso ausgezeichnet als Erfrischungs-Mix-Getränke zu jeder Tageszeit.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Beschwipste Zitrone als Aperitif oder Cocktail

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 05.07.2014 um 06:37 Uhr

    klingt Verlockend .. und erst für die Hüfte ..:)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche