Beschwipste Marillen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 kg Marillen
  • 1 kg Zucker
  • 1/2 Liter Wasser
  • 1 Stk Vanilleschote
  • 1 Stange Zimt
  • 6 Stk Gewürznelken
  • 1 Stk Sternanis
  • 1 Liter Marillenbrand

Für Beschwipste Marillen Marillen heiß abschrecken, schälen und entkernen. In ein Glas schichten, alle Gewürze oben drauf geben.

Zucker und Wasser aufkochen und auskühlen lassen, dann mit Marillenbrand mischen und darüber leeren.

Die Gläser schön luftdicht verschließen - ich ziehe Gummi und Glasdeckel vor, es geht aber auch mit Schraubgläsern.

Beschwipste Marillen noch etwas ziehen lassen, bevor man sie genießt.

Tipp

Am besten sind die Marillen, wenn man sie zur Marillenzeit im Sommer macht und zu Weihnachten verschenkt, denn sie müssen ein Weilchen durchziehen. Ergibt mindestens 6 kleine Gläser Beschwipste Marillen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 0

Kommentare4

Beschwipste Marillen

  1. evagall
    evagall kommentierte am 23.07.2015 um 15:54 Uhr

    super Idee für ein sehr persönliches Geschenk. Danke

    Antworten
  2. koche
    koche kommentierte am 14.07.2015 um 08:42 Uhr

    toll

    Antworten
  3. edith1951
    edith1951 kommentierte am 31.07.2014 um 08:58 Uhr

    super lecker.

    Antworten
  4. Cookies
    Cookies kommentierte am 16.12.2013 um 09:24 Uhr

    Klingt sehr lecker :-)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche