Berner Leckerli Nach Kathrin Rueegg

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Bienenhonig
  • 250 g Zucker
  • 20 g Zimt
  • 2 Zitronenschale (gerieben)
  • 3 EL Kirschwasser
  • 450 g Ruchmehl (Typ 1050)

Glasur:

  • 60 g Staubzucker
  • 3 EL Wasser

Bienenhonig in einem Kochtopf warm werden. Zucker, Zimt, abgeriebene Zitronenschalen und Kirschwasser dazurühren. Mehl nach und nach darübersieben. Immer ein weiteres Mal mischen. Den Teig abkühlen, dann auf eine trockene Fläche Form und von Hand gut kneten.

Elektro-Backrohr auf 180 Grad , Umluft-Backrohr auf 160 Grad , Gas- Herd auf Stufe 3 vorwärmen. Den Teig in zwei Teile zerschneiden. Diese 5 mm dick auswallen, in Rechtecke von 3 x 4 cm schneiden. Mit ein klein bisschen Abstand auf zwei mit Pergamtenpapier ausgelegte Backbleche legen. 20 Min. backen.

Glasur: Staubzucker sieben und mit Wasser mischen. Die Leckerli noch warm mit dieser Glasur bestreichen. Auf einem Gitter abkühlen. In einer Weissblechdose aufbewahrt 4 Wochen haltbar.

(Kathrin Rüeggs Gützlibäckerei, Müller-Rüschlikon Verlags Ag)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Berner Leckerli Nach Kathrin Rueegg

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche