Berliner Bouletten mal anders

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Faschiertes (gemischt)
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Doppelpäckchen Schinkenspeck (gewürfelt)
  • 2 Gewürzgurkerl (klein geschnitten)
  • 3 EL Senf
  • 4 Eier
  • Olivenöl (ein Schuß)
  • Semmelbösel (nach Bedarf)

Für die Berliner Bouletten 500g Faschiertes, 3 kleingeschnittene Zwiebeln, ein Doppelpäckchen klein gewürfelten Schinkenspeck, 2 klein geschnittene Gewürzgurken, 3 Eßlöffel Senf, 4 Eier und einen Schuß Olivenöl miteinander gut vermengen.

Anschließend mit geriebenen Semmeln oder Semmelmehl solange mischen, bis die Masse nicht mehr klebt. Formen Sie daraus kleine Kugeln (Bouletten) und braten Sie die Bouletten in der Pfanne bis sie durch sind.

Tipp

Servieren Sie dazu Kartoffeln und Apfelrotkraut zu den
Berliner Bouletten.
Das Rotkraut mit zwei Teelöffel Erdbeermarmelade verfeinern, damit das Rotkraut seine Farbe beim Kochen berhält.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare2

Berliner Bouletten mal anders

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 11.08.2016 um 01:05 Uhr

    bei uns kam noch schwarzer Pfeffer in die Berliner Bouletten. Chili gehört nicht hinein - das kann durch eine schärfere Sauce ausgeglichen werden.

    Antworten
  2. Yoni
    Yoni kommentierte am 19.05.2015 um 05:59 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche