Bengalische Fischröllchen auf Bananensalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 10 Seezugenfilets
  • Zitrone (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Butter
  • 2 Knoblauchzehen feinhacken
  • 2 Grosse Zwiebeln feinhacken
  • 3 Paradeiser häuten und feinhacken
  • 1 Msp. Zimt
  • 1 Msp. Kardamom
  • 1 EL Saft von eingelegtem Ingwer

Zum Panieren:

  • 2 Eier mixen
  • 4 EL Semmelbrösel (Weckmehl)
  • 1000 ml Öl oder evtl. 750g Kokosfett

Salat:

  • 4 Bananen in Scheibchen schneiden
  • 2 Orangen abschälen und würfelig schneiden
  • 2 Äpfel abschälen und würfelig schneiden
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 2 EL Ingwersaft
  • Salz
  • Paprika

Fischfilets unter kaltem Wasser abschwemmen, abtrocknen, mit Saft einer Zitrone beträufeln und fünf Min. ziehen.

Zwei Fischfilets mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, in heisser Butter auf jeder Seite fünf min rösten, aus der Bratpfanne nehmen (Bratfett behalten), feinhacken und mit Paradeiser, Knoblauch, Zwiebeln und Gewürzen zu einer Farce vermengen.

8 Filets leicht mit Salz würzen, Farce darauf gleichmäßig verteilen, zusammenrollen und mit Spiesschen festhalten. Fischröllchen in Ei und Semmelbrösel auf die andere Seite drehen und im heissen Fett goldbraun in Öl herausbacken.

Bananen, Orangen und Äpfel miteinander mischen, mit Zitronen- und Ingwersaft begiessen und mit Salz und Paprika nachwürzen. Fischröllchen darauf anrichten.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bengalische Fischröllchen auf Bananensalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche