Beluga Linsen-Soße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • Etwas Bärlauchöl (optional, sonst anderes Speiseöl)
  • 1 Zwiebel
  • 3 Karotten
  • 1 roter Paprika
  • 1 kleine scharfe Pfefferoni
  • 330 g Bio Beluga Linsen (schwarz, getrocknet)
  • 1 TL Currypulver
  • 1/4 TL Kreuzkümmel (zerstoßen)
  • 1 Lorbeerblatt (zerrieben)
  • Etwas Bohnenkraut
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Schuß Weinessig
  • 500 ml Wasser
  • 3 Schuß Rotwein
  • Etwas Zimt
  • 2 Knoblauchzehen

Für die Beluga Linsen-Soße die Zwiebel fein hacken und im Bärlauchöl glasig dünsten. Karotten, Paprika und Pfefferoni klein schneiden und mitrösten.

Inzwischen die Linsen waschen.

Die Kräuter, Gewürze und den ausgepressten Knoblauch dazu geben und kurz rösten - Linsen dazumengen und mit Weinessig löschen.

Wasser nach und nach zugießen. Wenn die Hälfte des Wasser aufgebraucht ist, die Linsensoße mit Rotwein auffüllen. So lange köcheln bis die Linsen bissfest sind.

Beluga Linsen-Soße vor dem Servieren eventuell nachwürzen.

Tipp

Zur Beluga Linsen-Soße passen Semmelknödel. Bärlauchöl muß nicht sein, macht aber einen guten Geschmack.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Beluga Linsen-Soße

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 07.01.2016 um 20:03 Uhr

    Wir geben analog solcher Gerichte gern Piment (Neugewürz) dazu.

    Antworten
    • monic
      monic kommentierte am 07.01.2016 um 22:30 Uhr

      Danke für den Tipp - werde ich mir zulegen

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche