Belila

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Weizen
  • 0.5 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 0.25 Teelöffel Anis
  • 0.25 Teelöffel Fenchel
  • 1 Prise Zimt
  • 4 EL Sojasahne (Grundrezept Sojasahne)
  • 1 EL Ahornsirup
  • 2 EL Rosinen
  • 2 Teelöffel Orange (unbehandelt, abgeriebene Schale)
  • 4 EL Frisch geraspelte Kokosette
  • 2 EL Feingehackte Nüsse bzw. Nussmus
  • Obst zum Garnieren

Den Weizen abspülen und eine Nacht lang in einem Kochtopf mit 300 ml Wasser einweichen. Am darauffolgenden Tag Anis, Fenchel, Koriander und Zimt mit in das Einweichwasser Form und gemeinsam mit dem Weizen 40 bis 60 Min. bei niedriger Temperatur auf kleiner Flamme sieden. Später den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen und abkühlen. In der Zwischenzeit die Sojasahne nach Rezept (Grundrezept Sojasahne) kochen. Unter den abgekühlten Weizen Rosinen, Zimt, Ahornsirup, abgeriebene Kokosette, Nüsse, Orangenschale oder evtl. Nussmus vermengen und alles zusammen gut durchrühren.

Später vorsichtig die Sojasahne unterziehen, mit frischem Obst garnieren und zu Tisch bringen.

mit Kouzou beziehungsweise einem anderen Bindemittel anzudicken und die Sojasahne getrennt von der Weizenmasse zu zu Tisch bringen.

Vorbereitung 75 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Belila

  1. Leben
    Leben kommentierte am 22.10.2015 um 05:55 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche