Beiried mit Spatzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Rumpsteaks
  • 4 md Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Butterschmalz
  • 2 EL Krem double

Spätzle:

  • 500 g Weizenmehl
  • 5 Eier
  • 1 Teelöffel Salz
  • 200 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Öl
  • 200 ml Rotwein

Fleisch eben drücken, den Fettrand ein paarmal einkerben. Das Butterschmalz erhitzen. Rumpsteaks darin von beiden Seiten anbraten, je Seite 3-4 Min fertigbraten. Anschließend mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Fleisch warm stellen. Braten-Fond mit dem Rotwein löschen, ein kleines bisschen kochen und Krem double unterziehen. Zwiebeln abziehen, in Ringe schneiden. In einer Extrapfanne in heissem Butterschmalz knusprig rösten. Für die Spatzen Salz, Mehl, Eier und Wasser durchrühren (mit dem Mixer). Teig ca. 20 Min ruhen, noch mal durcharbeiten. Reichlich Wasser mit Öl zum Kochen bringen. Ein Brett (am besten ein vorn abgeschraegtes Spätzlebrett) abgekühlt abbrausen. Etwas Teig daraufgeben und mit einem Schaber oder evtl. breiten Küchenmesser Teigstreifen in das kochende Wasser schaben. Zwischendurch Brett und Küchenmesser immer noch mal abgekühlt abbrausen. Schwimmen die Spatzen an der Oberfläche, mit einem Schaumlöffel herausnehmen . Kurz in heissem Salzwasser schwenken, dann kleben sie nachher nicht gemeinsam. Beiried mit Zwiebeln überhäufen. Dazu Sauce und Spatzen zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Beiried mit Spatzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche