Beiried Esterhazy

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Karotten
  • 200 g Petersilienwurzel bzw. Knollensellerie
  • 1 Zwiebel
  • 0.5 Zitrone (unbehandelt)
  • 4 Rumpsteaks (je circa 180g)
  • 2 EL Schweineschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Mehl
  • 0.5 Teelöffel klare Suppe (Instant)
  • 1 Lorbeergewürz, ein wenig Thymian
  • 1 Teelöffel Rosenpaprika
  • 1 sm Stange (150 g) Porree
  • 2 EL Butter
  • 1 Teelöffel Kapern (Glas)
  • 1 Prise Zucker

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

1. Karotten und Petersilienwurzel abschälen, abspülen. Je ein Drittel grob würfeln. Zwiebel abschälen, in Streifchen schneiden. Zitrone abspülen, abtupfen und in Scheibchen schneiden.

2. Fleisch im heissen Schmalz von jeder Seite herzhaft anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel und Gemüsewürfel ca. 2 Min. mitbraten. Mehl mit anschwitzen. ein Viertel l Wasser untermengen. Rosenpaprika, Küchenkräuter, klare Suppe und Zitrone hinzufügen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 20-30 Min. dünsten.

3. Porree reinigen und abspülen. Porree und Rest Gemüse in zarte Streifen schneiden und in der heissen Butter kurz andünsten. 100 ml Wasser, Salz und Pfeffer hinzufügen. Zugedeckt 8-10 Min. weichdünsten.

4. Fleisch herausnehmen und warm stellen. Fond durchsieben (Gemüse vielleicht passieren) und zum Kochen bringen. Kapern hacken und hinzufügen. Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen. Rumpsteaks mit Gemüse und Soße anrichten.

Dazu schmecken Tarhonya (ungarische Nudeln) oder evtl. Spatzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Beiried Esterhazy

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche