Beeftea - Kraftbrühe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Beinfleisch oder ein anderes mageres Stück Ochsenfleisch
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1000 ml Fertige, herzhaft gewürzte Fleisch- bzw. Knochenbrühe (nicht aus Würfeln)
  • 1 Eiklar
  • Salz
  • Pfeffer

Als Einlage:

  • 1 Eidotter
  • 1 Teelöffel Sherry

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Beeftea ist ein Rezept für Kraftbrühe, das die Engländer erfunden haben.

Dieser konzentrierte Rinderfleischsaft ist für Gesunde ein Genuss und für Kranke und Genesende eine kräftigende Speise.

Schade, dass Beeftea so umständlich zu herstellen ist. Aber fest steht, dass sich die gesamte Mühe lohnt.

Fleisch abspülen, abtrocknen und häuten. Fein würfelig schneiden. Suppengrün reinigen und ganz feinschneiden.

Fleisch und Suppengrün in 1/2 Liter kaltem Wasser eine Stunde kühlstellen und ausziehen. Danach mit der fertigen Rindsuppe vermengen und in ein Einkochglas befüllen.

Eiklar leicht cremig aufschlagen und reinmischen.

Einkochglas schliessen und im Wasserbad ca. 2 Stunden machen. Aus dem Wasserbad nehmen.

klare Suppe durch ein frisches Geschirrhangl sieben.

Fertigen Beeftea aufwallen lassen. Salzen und mit Pfeffer würzen. Eidotter mixen und in die Suppe laufen. Mit Sherry nachwürzen.

Kalorien je Person: 498.

Beeftea können Sie mit beliebigen Suppeneinlagen von Nudeln bis Backerbsen als Vorsuppe anbieten. Aber auch - mit Einlage - mal als stärkende Zwischenmahlzeit für Abgespannte.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Beeftea - Kraftbrühe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche