Beefsteak auf Börsenart

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 gekochte, geschälte Erdäpfel
  • 40 g Butter (oder Margarine)
  • Salz
  • 4 Eier
  • 4 EL Öl
  • 4 Beefsteaks
  • Pfeffer
  • 1 bowl Champignons
  • 30 g Butter
  • 0.5 Bund Petersilie

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Mit Beefsteaks sind die gemeint, die man aus der gut abgehangenen Kluft oder dem Roastbeef des Rindes schneiden lässt. Beefsteaks (was nichts anderes bedeutet als Rindfleischschnitten) sind ganz schön kapitale Stückchen und immer grösser, aber dünner als Filetsteaks.

gekochte, geschälte Erdäpfel in hauchdünne Scheibchen schneiden. Leichtbutter beziehungsweise Butter in der Bratpfanne erhitzen. Erdäpfeln darin goldbraun rösten und mit Salz würzen. Eier mit ein kleines bisschen Salz mixen, drübergiessen. Wie einen Palatschinken rösten und vierteln. Öl in einer anderen Bratpfanne erhitzen. Beefsteaks darin auf beiden Seiten ca. jeweils 3 Min. rösten, so dass sie innen rosa sind. Salzen, mit Pfeffer würzen. Aus der Bratpfanne nehmen und in jeweils ein Eierkuchenviertel einwickeln. Auf einer Platte anrichten, warmhalten. Im Braten-Fond die in Scheibchen geschnittenen Champignons erhitzen.

Butter darauf zergehen. Champignons mit den Börsensteaks anrichten. Etwas gehackte Petersilie auf die Palatschinken streuen. Ein kleines Petersilienblättchen anlegen.

Kalorien je Person: 651.

Unser Menüvorschlag:

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Beefsteak auf Börsenart

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche