Beefburgers und Blueburgers

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Faschiertes bzw. Tartar bzw. Steakfleisch
  • 1 lg Zwiebel
  • 30 g Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 1 Prise Gemischte Küchenkräuter (Fertigmischung)
  • Salz
  • Pflanzenfett zum Ausbraten

Für Blueburgers::

  • Ingredienzien wie oben
  • Dänischer blauer Blauschimmelkäse
  • Weiche Semmeln

Zum Garnieren:

  • Zwiebel
  • Gewürzgurken
  • Paradeiser

Steakfleisch durch den Fleischwolf drehen.

Die Zwiebel zerkleinern und das Fleisch mit allen Ingredienzien mischen. Vier flache Knödel oder acht kleinere Bällchen formen. Darauf achten, dass sie bei dem Anfassen nicht durchbrechen. Das Fett in der Bratpfanne erhitzen, die Fleischbällchen einfüllen und gleichmässig von beiden Seiten rösten.

Damit das Fleisch gut gar ist, die Temperatur verringern und bei halber Temperatur noch ca. 4 min nachbraten.

Zum Servieren: Als Imbiss auf frischem oder evtl. getoastetem Weissbrot, in 2 Hälften geschnitten oder evtl. auf weichen Semmeln. Als Garnitur legen Sie Ringe von rohen oder evtl. gebratenen Zwiebeln, Gewürzgurken und Paradeiser darauf. Für eine Hauptmahlzeit mit Erdäpfeln und Gemüse wie Erbsen, Champignons oder evtl. gebratenen Paradeiser zu Tisch bringen.

Blueburgers: Zubereiten und rösten wie oben, auf durchgeschnittene Semmeln legen, darauf eine dicke Scheibe Dänischen blauen Käse, auf der Stelle zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Beefburgers und Blueburgers

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche