Beef-Rollups - Rinds-Rouladen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.25 Teelöffel Schw.Pfeffer fr.a.d.M.
  • 1 Ei
  • 0.75 Tasse Zwiebackmehl
  • 1 EL Zwiebel (gehackt)
  • 0.25 Teelöffel Selleriesalz
  • 0.25 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 0.25 Teelöffel Muskatblüte
  • 0.5 Teelöffel Oregano
  • 2 EL Butter
  • 1.5 Tasse Rotwein

Bestreuen Sie die Steaks mit Pfeffer. Das Ei leicht aufschlagen und Zwiebeln, Zwiebackmehl und Gewürze hinzufügen. Die Füllung darf nicht zu flüssig sein. Nehmen Sie ein Viertel der Füllung für jedes Steak. Aufrollen und mit Stäbchen bzw. Garn zusammenhalten. In Butter braun werden lassen. Fügen Sie Wein hinzu und Sie dünsten, bis es zart ist (30-60 min). Dicken Sie die Soße mit Mehl an.

Variationen: Sie Chili-Gewürz, Muskatblüte und Oregano weg und nehmen Sie statt dessen Thymian und Salbei. Oder nehmen Sie statt Oregano Rosmarin. Nehmen Sie Tomatensaft an Stelle von Wein.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Beef-Rollups - Rinds-Rouladen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche