Beduinenobst

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 lg Gemüsezwiebeln; 400 g
  • 200 g Faschiertes (gemischt)
  • 2 Eier
  • 1 md Erdapfel; 150g
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Salz
  • 0.5 Teelöffel Curry
  • 1 Knoblauchzehe
  • 75 g Speck (durchwachsen)
  • 1 Becher Birnen (Hälften)

Zwiebeln von der Schale befreien und ganz grob hacken und mit dem Faschierten (es sollte ca. halb soviel sein wie die Zwiebeln) und den Eiern gut verquirlen

Die Erdapfel von der Schale befreien, fein raffeln und munter die Hackfleischmischeung Form. Vorsichtog mit Salz würzen. Pfeffer nach Belieben hinzfügen und ein wenig Currypulver einrühren.

Knoblauchzehe von der Schale befreien und fein würfeln (eine mehr kann aber ebenfalls nicht schaden ), zu der Mischung Form und mischen.

Den durchwachsenen Speck erst in Streifchen schneiden dann würfelig schneiden, in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze auslassen und leicht anbräunen.

Später die Temperatur ein kleines bisschen erhöhen und die Mischung in die Bratpfanne Form und gleichmässig gleichmäßig verteilen. Anbraten und dann auf die andere Seite drehen, dabei aufpassen, dass die Zwiebeln nicht zu weich werden, sie sollten nachher noch Biss haben. Das Fleisch sollte durchgebraten und leicht leicht gebräunt sein.

Auf die Teller gleichmäßig verteilen und mit jeweils einer Birnenhälfte, die diagonal in Scheibchen geschnitten wurde, belegen.

Dazu passt ein kühles Bier und frisches Graubrot.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Beduinenobst

  1. Leben
    Leben kommentierte am 17.10.2015 um 06:20 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche