Becherkuchen mit Punschglasur

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Becher Kaffeejoghurt
  • 1 Becher Staubzucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Becher Bencopulver
  • 1/2 Becher Öl
  • 1/2 Becher Milch (zimmerwarm)
  • 3 Stück Eier
  • 2 Becher Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 300 g Staubzucker
  • 3 EL Rum
  • 3 EL Himbeersirup
  • 5 EL Wasser (warmes)
  • 1 EL Zitronensaft

Für den Becherkuchen das Backrohr vorheizen, eine Runde Kuchenform befetten. Für den Teig zu Beginn die Eier mit Staub- und Vanillezucker schaumig rühren.

Joghurt dazurühren und anschließend Öl und Milch untermengen. Mehl mit Backpulver und Kakopulver vermischen und unter den Teig heben. Den Kuchen in die Kuchenform füllen und ca. 30 - 40 Minuten backen.

Danach den Kuchen stürzen und auskühlen lassen. Für die Punschglasur Staubzucker in eine Schüssel sieben.

Das warme Wasser, Rum und Zitronensaft nach und nach dazurühren bis die Mischung glatt ist. Danach langsam den Sirup dazurühren.

Die Glasur über den Kuchen gießen und stocken lassen.

Tipp

Wer möchte kann den Becherkuchen auch mit jeder anderen beliebigen Glasur überziehen. Wenns schnell gehen soll, kann man auch fertige Punschglasur verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Becherkuchen mit Punschglasur

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche