Béchamel-Sauce Maigre

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 1100 Cc Milch
  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 0.5 Lorbeergewürz
  • 1 Prise Thymian
  • 8 Pfefferkörner (zerstossen)
  • 1 Prise Muskat
  • 5 g Salz

2/3 von der Milch zum zubereiten bringen.

Währenddessen die Zwiebel feinschneiden und in der geschmolzenen Butter ohne Farbe weichdünsten. Wenn alle Flüssigkeit verdampft ist, das Mehl dazu und eine Weisse Einbrenn herstellen.

Die Einbrenn mit dem ein Drittel kalter Milch, von dem Feuer weg, gut durchrühren. Das verhindert Klümpchen.

Mit dem Rest von der kochenden Milch mischen und unter durchgehendem rühren zum aufwallen lassen bringen.

Alle anderen Ingredienzien hinzufügen und 20-eine halbe Stunde gemächlich leicht wallen.

Bei der Herstellung von grösseren Mengen werden die Gewürze in ein Leinenbeutelchen gegeben, damit die Soße vernünftig abgeschäumt werden kann derweil des kochens.

Durch ein feines Sieb seihen und die Oberfläche mit Butterflöckchen vor dem verkrusten zu bewahren.

Wohlgeschmack, 50% der Milch durch den ersetzt werden.

Dies ist eine Grundsosse und kann verfeinert werden, jeweils nach gebrauch.

Rahmsosse: 25% Frischer Rahm Mornaysosse: 50 g Gruyère, 50 g Parmesan, feingeriebe, legieren mit 4 Eigelben und 100cc Rahm.

Meerrettichsosse: 100 g geriebener Kren, 100cc Rahm, der Saft einer halben Zitrone.

Kräutersosse: 100 cc Rahm, 100 g diverse gehackte Küchenkräuter wie Schnittlauch, Petersilie, Kerbel, Estragon, etc. In der letzten Minute zugegeben.

Bastard Buttersosse: Liaison von 8 Eigelben und 100cc Rahm. 500 g Frische Butter nach und nach einwickeln.

usw., usw.....

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Béchamel-Sauce Maigre

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte